(pm/red). Der Obst- und Gartenbauverein Sulzbach veranstaltete seine alljährliche Hauptversammlung im Clubraum des Gemeindezentrums und ehrte in diesem Rahmen seine langjährigen Mitglieder.


Die Protokollberichte wurden durch Schriftführerin Ellen Zielke sowie Denise Sgobbio als Kassiererin verlesen, ehe die Kassenprüfer um die Entlastung des Vorstands baten, die dann auch erfolgte. Vorsitzender Richard Stimmler gab einen Ausblick auf das Jahr 2019, in dem wieder einige Aktionen, wie etwa der Tag der offenen Gartentür, stattfinden werden.
Im Anschluss daran standen die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften an. So wurden für 10 Jahre Vereinstreue Sibylle Eurich, Werner Lipinski, Isolde Schmidt und Richard Stimmler das bronzene LOGL-Bäumchen verliehen, für 25 Jahre wurden Lydia Heinrich und Maria Kuhn, stellvertretend durch Karl Zöller, mit dem silbernen LOGL-Bäumchen ausgezeichnet. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Hans Mazur mit dem goldenen LOGL-Bäumchen geehrt. Die Urkunden wurden durch den stellvertretenden Vorsitzenden des OGV Sulzbach, Klaus Leister, sowie Sven Stein, Vorsitzender des Bezirksverbands, überreicht.
Bei den anschließenden Wahlen wurden Reinhold Klump als Beisitzer, Ellen Zielke als Schriftführerin sowie Richard Stimmler als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Unter dem Punkt Verschiedenes wurde noch einmal über die Aktivitäten, die der OGV macht, berichtet, insbesondere auch über den geplanten Zwei-Tage-Ausflug nach Lahr im Schwarzwald.

 

Quelle: "Weinheimer Woche", Ausgabe 05/2019 vom 30. Januar 2019